Bibliotheken sind Orte gelebter Demokratie

Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes, das am 23. Mai 1949 in Kraft getreten ist, sei daran erinnert, dass Bibliotheken eine wichtige Rolle für die Teilhabe an unserer demokratischen Gesellschaft spielen. Bibliotheken gründen ihr Selbstverständnis auf Artikel 5 des Grundgesetzes, der die Meinungs- und Informationsfreiheit in der Bundesrepublik Deutschland garantiert. Indem sie den ungehinderten Zugang zu allgemein zugänglichen Quellen eröffnen, leisten Bibliotheken einen unverzichtbaren Beitrag zu einem demokratischen Gemeinwesen sowie zur politischen Willensbildung. Sie bieten  in politischer, weltanschaulicher und religiöser Hinsicht ausgewogene Bestände an Büchern und Zeitschriften an, die ergänzend zu den Medien und sozialen Kommunikationskanälen zur Meinungsbildung beitragen.
Mit Leseförderung legen Bibliotheken die zentrale Grundlage für sämtliche Bildungsprozesse. Sie vermitteln Medien- und Informationskompetenz und ermöglichen dadurch eine reflektierte Einordnung von Nachrichten, Ereignissen und aktuellen gesellschaftlichen Debatten, die Beurteilung von Quellen sowie das Erkennen von Falschinformationen.
Einen umfassenden Überblick über Demokratie, Grundgesetz, Gesellschaft und Gemeinwesen in Deutschland finden Sie HIER.

Impressum

Stadt Ludwigshafen am Rhein

Stadtbibliothek Ludwigshafen
Bismarckstraße 44-48
67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621 504-2601
stadtbibliothek@ludwigshafen.de
www.ludwigshafen.de/stadtbibliothek
www.ludwigshafen.de/impressum

  

Ideenw3rk
Die Facebook-Seite der Medien- und
Kreativwerkstatt der Stadtbibliothek

Fre1raum
Die junge Facebook-Seite
der Stadtbibliothek!

Willkommen beim Online-Katalog der Stadtbibliothek Ludwigshafen

Hier können Sie den Bestand der Stadtbibliothek einschließlich ihrer Stadtteil-Bibliotheken durchsuchen und Ihr Konto einsehen. Zusätzlich dazu finden Sie Informationen zum digitalen AngebotNeuerwerbungslisten und Medientipps sowie eine Seite für Kinder.

Arno-Reinfrank-Jugendpreis 2019

Zum siebten Mal wird in diesem Jahr der Arno-Reinfrank-Jugendpreis vergeben. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 21 Jahren können mit eigenen Kurzgeschichten oder selbst verfassten Gedichten daran teilnehmen.
Das Thema lautet in diesem Jahr

Mensch und Maschine: Gemeinsam in die Zukunft?

Zur Vorbereitung findet am Samstag, 15. Juni 2019 eine kostenlose Schreibwerkstatt mit dem Berliner Autor und letztjährigem Träger des Arno-Reinfrank-Preises, Björn Kuhligk, statt.
Außerdem werden die jungen Texterinnen und Texter in einer Lektoratswerkstatt am Samstag, 17. August 2019 von der Germanistin Barbara Fresenius unterstützt.

Der Einsendeschluss für die Beiträge ist der 02. September 2019.
Die Preisverleihung des Jury- und des Publikumspreis findet am 23. September 2019 statt.
Nähere Informationen sind im Flyer verfügbar, der in der Bibliothek ausliegt und HIER zum Download bereit steht.

Programmheft 2. Quartal 2019

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unserer Bibliothek,

endlich wird es Frühling, die Natur erwacht aus dem Winterschlaf und die Stadtbibliothek bietet Ihnen in den nächsten drei Monaten ein hochkarätiges Veranstaltungsangebot. Im April berichtet Lea Rieck von den Abenteuern, die sie auf Ihrer Weltreise mit einem Motorrad erlebte. Im Mai gedenken wir mit zwei Veranstaltungen der nationalsozialistischen Bücherverbrennung. Außerdem beteiligen wir uns mit einer Psalmlesung an der Aktion „Stille in der Stadt“ und haben Büchner-Preis-Träger Martin Mosebach zu Gast. Vive l’été heißt es im Juni mit einer Lesung aus bekannter französischer Gegenwartsliteratur und der Kultursommer startet, in diesem Jahr dem Motto: „heimat/en“.
Bereits zum vierten Mal finden die Medien-Erlebnis-Tage (MeET) in der Kinderbibliothek, im Fre1raum, im Ideenw3rk und in den Stadtteil-Bibliotheken statt, deren vielfältige Veranstaltungen die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärken - beim Programmieren, Experimentieren, 3D-Drucken, Trickfilme drehen oder beim Erleben von 360°-Welten.
Das komplette Angebot des Ideenw3rks finden Sie in einem Programmheft und auf www.ideenw3rk.de, sämtliche Veranstaltungen der Stadtteil-Bibliotheken in den jeweiligen Halbjahresprogrammen.
Dieser kleine Ausblick soll Sie neugierig machen – blättern Sie, entdecken Sie Neues und Bewährtes und wählen Sie Ihre Favoriten aus. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen in der Stadtbibliothek Ludwigshafen.

Zum Programmheft 2. Quartal 2019 (PDF)

Neuerwerbungen